Schalldämmung

SchalldaemmungAuf der Intermodellbau in Dortmund verteilten wir dieses Blatt und kleine Probestücke unserer Schalldämmung.

Die MIBA schreibt:

Feine Schienenwege aus Wehye-Dreye

In Ausgabe 10 und 11 des Jahres 2012 lobt die MIBA unser Gleissystem – und gibt etliche Basteltipps. Hier kannst Du Dir die beiden PDF-Dateien herunter laden:

MIM10 072 073-1MIM11 088 090-1

So werde ich starten!

mein Startsystem

  • Flexgleis 920 mm
  • Linke Weiche 49-190-1:6,6 (∡8,6°)
  • Rechte Weiche 49-190-1:6,6 (∡8,6°)
  • Außenbogenweiche (Y-Form) 49-190-1:6,6 (∡8,6°)
  • Linke Weiche 49-190-1:9 (∡6,3°)
  • Rechte Weiche 49-190-1:9 (∡6,3°)
  • Außenbogenweiche (Y-Form) 49-190-1:9 (∡6,3°)

Diese 6 Formen gibt es einerseits in fast starrer Form und andererseits in flexibler Form: also insgesamt 12 unterschiedliche Weichen.

Dazu gibt es das Zubehörsystem.

Die Details zu den einzelnen Weichen und Gleisen werde ich Dir natürlich auf dieser Webseite mitteilen. Mehr Infos zum System gibt es hier.

3 + 7 = 10 × top

Hier möchte ich Dir zehn Top-Gründe nennen, warum Du  mein Gleis  einsetzen solltest. Denn  mein Gleis  bietet Dir Kompromisse auf höchstem Niveau. Doch lies selbst:

mein Gleis

  1. 1,9 mm Neusilber-Profil Code 75 für Norm-, RP 25- und 2,2 mm schmale RP 25-Radsätze
  2. Vorbildliche Kleineisen
  3. Echtholz-Imitat-Struktur der Kunststoff-Schwellen

meine Weichen

  1. Schieberstange aus Messingguss mit Kunst­stoff-­umspritz­ter ­Verbindungsmuffe mit mittigem Eingriffsloch für Weichenantrieb
  2. Durchgehende Weichenzungen
  3. Herzstück-Innenmaß 1,15 mm
  4. Radius in Weichen 2180 mm
  5. Doppelschwellen, wo sie auch beim Vorbild sind und waren
  6. Parallelgleis-Abstand 52 mm
  7. Nach dem Schwellenplan der DRG von 1934

Weitere Informationen zu meinem Gleis werde ich Dir nicht schuldig bleiben. Du wirst hier auf der Webseite immer mehr Informationen zu meinem Gleis finden und verstehen, dass mein Gleis nur Kompromisse auf höchstem Niveau eingehen muss.

Weitere Beiträge ...